VERHÜTUNGSPFLASTER


Das Verhütungspflaster, Handelsname Evra®, ist ein quadratisches, 20 cm² großes, dünnes Pflaster, welches eine Mischung aus Östrogen und Gestagen in relativ konstanter Weise über die Haut an das Blut abgibt.

Das Pflaster sollte auf Bauch, Gesäß oder Schulter geklebt werden. Drei Mal in Folge wird es wöchentlich gewechselt, dann sollte es - wie dies in der Regel bei der Pille der Fall ist - eine Woche lang weggelassen werden.

Ähnlich wie beim Ring reicht auch beim Pflaster eine relativ geringe Hormondosis für den Verhütungsschutz aus, somit ergibt sich auch hier eine geringe Nebenwirkungsrate. Positiv ist auch die nur einmal wöchentliche Anwendung. Das Pflaster klebt sehr gut auf der Haut und geht auch beim Saunen, Baden etc. nicht ab. 

Leider gibt es häufiger (etwa bei 17 Prozent) Hautreaktionen.

Ansonsten sind grundsätzlich die gleichen Kontraindikationen wie bei der Kombinationspille zu beachten.


  • Pearl-Index:  0,72-0,9
  • Kosten: 9 Stk. 39,42 € (UVP 1.8.10) – reicht für ca. 3 Monate.
  • Weitere Informationen: www.evrapflaster.de 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz